× schließen

ING Night Marathon Luxembourg

    MSF Luxemburg, seit 2012 offizieller humanitärer Partner des ING Night Marathon Luxemburg.

    Sie sind allein oder über Ihr Unternehmen für den ING Night Marathon Luxemburg am 1. Juni 2019 angemeldet?
    Sie können Ihre sportliche Leistung mit einer noch bedeutenderen Herausforderung verbinden: verhindern, dass Frauen sterben, während sie Leben schenken.

    Verknüpfen Sie Ihren Lauf mit der MSF Solidarity Challenge und sammeln Sie mindestens 200 Euro, 
    mit denen Sie unsere Entbindungsklinik in Chost in Afghanistan unterstützen!

    Mehrere Jahrzehnte lang hatte die afghanische Bevölkerung keinen Zugang zu Bildung, was zu einem Mangel an qualifizierten weiblichen Fachkräften geführt hat, die Frauen bei der Entbindung betreuen könnten. Aufgrund kultureller Geschlechternormen jedoch ist die Versorgung durch ein rein weibliches medizinisches Personal für viele Familien sehr wichtig. Dieses Dilemma ist einer der Gründe dafür, dass fast zwei Drittel der Kinder zuhause und ohne medizinische Betreuung geboren werden. 

    Bei allen Projekten von Ärzte ohne Grenzen in Afghanistan liegt ein wichtiger Schwerpunkt auf der Ausbildung von weiblichem Personal. Durch die Stärkung ihrer Kompetenzen sorgt MSF dafür, dass bei den Projekten bestmöglich auf die Bedürfnisse der Frauen eingegangen wird.

    Die Entbindungsklinik von Ärzte ohne Grenzen in Chost ist 24 Stunden geöffnet und bietet folgende Leistungen:

    • Geburtshilfe    
    • Impfung von Neugeborenen
    • Familienplanung
    • Gesundheitsförderung
    • Betreuung von Opfern sexueller Gewalt
    • Rettungsdienst mit Transport zum Provinzkrankenhaus und zu den Behandlungszentren
    • Intensivstation für Neugeborene
    • Sensibilisierung für und Förderung der Gesundheit in den einzelnen Distrikten der Provinz

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Als Spendenläufer*, allein oder mit Ihrem Unternehmen, tragen Sie dazu bei, dass Frauen bei der Geburt besser versorgt werden und ihre Kinder unter besseren Bedingungen zur Welt kommen.

     

    Sind Sie bereit für die MSF Solidarity Challenge ?

     

    Gewinnen Sie Ihre Freunde, Kollegen und Familie für dieses tolle Projekt, damit sie Ihnen helfen, mindestens 200 Euro zu sammeln!

    Starten Sie hier Ihre Online-Spendenaktion:

    Facebook

    Alvarum
     

    *Bitte beachten Sie!  MSF besorgt keine Startnummer. Sie oder Ihr Team müssen sich vorher für den ING Night Marathon Luxemburg anmelden.

    Als Dank für Ihre Spende bekommen Sie von uns ein Lauf-T-Shirt in den Farben von Ärzte ohne Grenzen. Die Unternehmen können daran auch ihr Logo anbringen.  

    Sie gehen die MSF Solidarity Challenge allein an? Ihr Ansprechpartner:

    Julien Pincemaille
    julien.pincemaille@luxembourg.msf.org
    Tel.: (+352) 33 25 15 – 502  


    Sie gehen die MSF Solidarity Challenge mit Ihrem Unternehmen an? Ihre Ansprechpartnerin:

    Pascale Soares
    pascale.soares@luxembourg.msf.org
    Tel.: (+352) 32 25 15 – 304

    Laden Sie hier unseren Leitfaden zur Organisation von Spendenaktionen herunter.