× schließen

Unsere medizinische Vorgehensweise

Nicht jede Katastrophe ereignet sich ohne Vorwarnung: Manche zeichnen sich über längere Zeiträume ab.
© John Moore/Getty Images

    Medizinische Notsituationen und Versorgungsengpässe entstehen manchmal aus jahrelanger Vorgeschichte: Ansteckende Krankheiten, , Instabilitäten das Gesundheitssystem , oder ganze Bevölkerungs-Schichten ohne Zugang zu ärztlicher Versorgung haben.

    MSF hilft jenen Menschen, die es am meisten brauchen – unabhängig Ihrer Herkunft und egal, wo sie sich befinden. MSF-Ärzte führen jährlich mehr als acht Millionen Behandlungen durch, die von grundversorgerischen Impfkampagnen bis zu komplexen chirurgischen Eingriffen reichen. Die medizinische Arbeit widmet sich sowohl vernachlässigten und vergessenen Krankheiten als auch der Behandlung von langwierigen chronischen Erkrankungen.

    MSF plädiert außerdem dafür, dass qualitativ-hochwertige Medikamente für die ärmsten Bevölkerungen der Welt zu erschwinglichen Preisen verfügbar sind.