× schließen

Zwischen humanitären Krisen und medizinischen Notfällen | Alle Meldungen

5 Dinge, die wir uns 2021 wünschen

2020 war ein Jahr wie kein anderes. Es brachte die größten Herausforderungen im Bereich der globalen Gesundheit seit Jahrzehnten mit sich.
Soudan. Éthiopie. Réfugiés. Tigray.

Sudan

Es braucht dringend mehr Hilfe für die Flüchtlinge, sonst droht eine Katastrophe

Rund 15.000 Menschen, die vor der Gewalt in Äthiopien geflohen sind, haben im Lager Um Rakuba im Sudan Zuflucht gefunden. Hano Yagoub, Notfallkoordinator von Ärzte ohne Grenzen in Gedaref, Sudan, schildert die Lage.
Myanmar. Rohingyas.

Bangladesch, Myanmar

Unsere Arbeit ist manchmal ein Drahtseilakt

Die Rohingya sind in Myanmar von systematischer Verfolgung und Gewalt betroffen. In unserem mittlerweile zwanzigjährigen Einsatz in dem Land mussten wir immer wieder schwierige Entscheidungen treffen.

5 Sekunden - das ist die erforderliche Zeit, um etwas zu verändern

Alle 5 Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Kind unter 15 Jahren an vermeidbaren Ursachen. In 5’’ können Sie dazu beitragen, dass das nicht mehr der Fall ist.

Athiopien, Sudan

Tigray-Konflikt: Noteinsatz für Geflüchtete im Sudan gestartet

Seit Anfang November sind laut UNHCR rund 42.000 Menschen registriert worden, die wegen des Konflikts zwischen der äthiopischen Zentralregierung und der Region Tigray in den Sudan geflohen sind.
MSF; épidémie, rougeole, urgence, vaccination

5 Dinge, die zu beachten sind, um Millionen von Todesfällen zu verhindern

Jedes Jahr sterben weltweit Millionen von Menschen an vermeidbaren Krankheiten oder Ursachen. Viele von ihnen sind Neugeborene oder Kinder, meist unter fünf Jahren, die in einkommensschwachen Ländern leben.
Soudan du Sud. 50 ans MSF. Humanitaire.

In 5’’ können Sie sich fast 50 Jahren humanitärer Aktion anschließen!

Alle 5 Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Kind unter 15 Jahren an vermeidbaren Ursachen. In 5’’ können Sie dazu beitragen, dass das nicht mehr der Fall ist.
MSF Mapathon

Mapathon Sans Frontières 2020 (en ligne)

Rejoignez-nous le 17 novembre à 18h00 pour un événement qui allie bonne humeur et action, et qui contribue directement au travail humanitaire de MSF sur le terrain : cartographier les zones du monde touchées par les catastrophes naturelles, les conflits et les épidémies.

Syrien

Ärzte ohne Grenzen behandelt Verletzte nach Luftangriff in Idlib

Am Montagmorgen traf ein Luftangriff den Norden der Provinz Idlib. Lokale Medien sprechen von mehr als 75 Toten und 135 Verletzten.

Südsudan

Starke Überschwemmungen in vielen Regionen verschärfen Notlage

Seit Juli sind weite Teil des Südsudan von schwerem Hochwasser betroffen. Derzeit haben rund 800.000 Menschen oft weder ausreichend Nahrungsmittel noch sauberes Trinkwasser.

Pages